Blog

Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) ist eine weitverbreitete Begleiterkrankung bei Adipositas (Fettleibigkeit). Das Risiko einer erh√∂hten Sterblichkeit und Behinderung dieser Patienten ist daher deutlich erh√∂ht. In diesen neuen Untersuchungen des Helmholtz Zentrums in M√ľnchen mit der Forschungsgruppe um Cristina Garc√≠a-C√°ceres ist es gelungen bei M√§usen ¬†die Rolle von Astrozyten (Gehirnzellen mit vielf√§ltigen...
More
Mit ausf√ľhrlichen Analysen der bisher bekannten und vorliegenden Literatur hat sich die US Preventive Services Tast Force bereits im Jahr 2020 gegen ein routinem√§√üiges Screening auf Vitamin D bei symptomlosen Erwachsenen ausgesprochen. Auch heuer im Jahr 2021 hat sie sich nochmals, k√ľrzlich in JAMA ver√∂ffentlicht, gegen die Bestimmung von Vitamin...
More
Menschen mit Diabetes mellitus weisen ein erh√∂htes Risiko auf, an bestimmten Tumoren zu erkranken.¬†Dabei sind Brust-, Darm-, Harnblasen- und Bauchspeicheldr√ľsenkrebs zu nennen. Es gibt im Stoffwechsel bei Typ 2 Diabetes mellitus unterschiedliche Erkl√§rungen warum Menschen mit Diabetes ein erh√∂htes¬†Krebsrisiko¬†aufweisen. Einer davon ist die sogenannte Insulinresistenz. Der K√∂rper reagiert auf die...
More
Eine ganz aktuelle Studie veröffentlichte Daten auf der Tagung ESC Preventive Cardiology 2021. Dabei betonen die Wissenschaftler, dass hoher Konsum von rotem und verarbeitetem Fleisch (z.B. Wurst) mit einer schlechteren Herzfunktion in Zusammenhang steht. Eine angenommene Verbindungen zwischen der Anatomie und Funktion des Herzens und dem selbst angegebenen Verzehr von...
More
Bereits fr√ľhere Studien ergaben, dass eine Steigerung der k√∂rperlichen Aktivit√§t gro√üe Vorteile f√ľr die Gesundheit bringen kann. Erh√∂hter Blutdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes mellitus erh√∂hen das Risiko einer koronaren Herzerkrankung. Laut einer gro√ü angelegten Studie des Radboud University Medical Center in den Niederlanden wurde jetzt versucht zu bestimmen, ob √§hnliche Auswirkungen...
More
Es wird angenommen, dass die Histaminintoleranz auf einen Mangel des gastrointestinalen (Magen-Darm) Enzyms Diaminoxidase (DAO) zur√ľckzuf√ľhren ist und daher der Nahrungsbestandteil Histamin im GI-Trakt nicht richtig abgebaut und/oder absorbiert wird. Dar√ľber habe ich in der wissenschaftlichen Zeitschrift Nutrients eine √úbersichtsarbeit jetzt ver√∂ffentlicht. Die Beteiligung der Magen-Darm-Schleimhaut bei verschiedenen St√∂rungen und...
More