Eine COVID-19-Erkrankung kann viele Organe betreffen. Von schweren Verl√§ufen k√∂nnen nicht nur die Atemwege, der Verdauungstrakt, das Herz-Kreislauf- und Nervensystem betroffen sein, sondern auch der Zucker Stoffwechsel. Das erkl√§rt das Auftreten von Diabetes mellitus bei COVID-19-Patienten sowie die Verschlechterung des Zuckerstoffwechsels bei bereits bekannten Diabetikern. Forscher an der Ulmer Universit√§tsmedizin konnten nun nachweisen, dass eine COVID-19-Erkrankung die Bauchspeicheldr√ľse insgesamt und die insulinproduzierenden Beta-Zellen der Bauchspeicheldr√ľse infiziert. Ver√∂ffentlicht wurden ganz aktuell die Ergebnisse im wissenschaftlichen Fachmagazin Nature Metabolism.

Bisher ver√∂ffentlichte Studien berichten √ľber Verschlechterungen des Blutzuckers bei bekannter Diabetes mellitus Erkrankung, aber auch √ľber F√§lle von neu aufgetretenem Diabetes bei COVID-19 Infektionen. Die auftretenden Symptome k√∂nnen wie bei Diabetes mellitus vom Typ 1 sein, der auf einen Insulinmangel zur√ľckzuf√ľhren ist. Diese bestehen in Hyperglyk√§mie, also einer √úberzuckerung, bis hin zur  Ketoazidose, einer √úbers√§uerung des Blutes.

Die Forscher haben Gewebe aus der Bauchspeicheldr√ľse mit COVID-19 in Kontakt gebracht. Dabei konnten sie feststellen, dass sich die insulinproduzierenden Beta-Zellen in den Langerhans‚Äėschen Inseln (insulinproduzierenden Zellen) mit dem Coronavirus infizieren lassen. Diese Beta-Zellen zeigen bestimmte Eiwei√ümolek√ľle, ohne die COVID-19 diese Zellen nicht infizieren k√∂nnte. Die k√∂rpereigenen Eiwei√ümolek√ľle TMPRSS2 und ACE2 sind in Geweben das Schloss, √ľber das die COVID-19 Viren mit ihrem Schl√ľsselprotein ‚ÄěSpike‚Äú in die K√∂rperzellen eindringen k√∂nnen. Das COVID-19 vervielf√§ltigt dann die Virus-Bausteine, und viele neue infekti√∂se Viren werden freigesetzt. Genau das konnten auch in den Langerhans‚Äôschen Inseln beobachtet werden. Daraufhin reduziert sich die Anzahl der Insulin-Granula, in denen die Beta-Zellen das Insulin speichern. Und damit war die Aussch√ľttung dieses lebenswichtigen, Blutzuckerspiegel-regulierenden Hormons gest√∂rt.

Die Bauchspeichdr√ľse produziert nicht nur das Hormon Insulin, sondern auch die Verdauungss√§fte im Zw√∂lffingerdarm. Zus√§tzlich wurden Entz√ľndungen des √ľbrigen Gewebes der Bauchspeicheldr√ľse ebenfalls bei COVID-19 Infektionen gefunden. Daher z√§hlen Diabetiker zu den Hochrisiko Gruppen bei COVID-19 Infektionen.

WJS

Comments are closed.