Tag Archives: Arteriosklerose

Verkalkung der Arterien

Fettleibigkeit und starkes √úbergewicht f√∂rdern die Entwicklung von Herzkrankheiten bereits im j√ľngeren Alter. Darauf weist wiederholt auch die Europ√§ische Gesellschaft f√ľr Kardiologie hin. Eine Gewichtsabnahme entlastet das Herz und Herzkreislauf-Erkrankungen (Arteriosklerose) k√∂nnen verhindert und auch verbessert werden. Um beurteilen zu k√∂nnen, ob das K√∂rpergewicht im Normalbereich liegt, wird der Body-Mass-Index...
Read more
Die Cholesterinwerte gelten als Risikofaktor f√ľr Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Arteriosklerose). Als weitere Risikofaktoren werden neben dem Lebensalter das Geschlecht das Rauchen, der Bluthochdruck, Diabetes mellitus, die Ern√§hrung und einige andere Faktoren gesehen. Wie hoch die Cholesterinwerte sein sollten, h√§ngt von all diesen verschiedenen Faktoren ab. Cholesterin ist allgemein ein lebenswichtiger, fett√§hnlicher Baustein...
Read more
Dass keine ausreichenden Beweise zur Bestimmung von Vitamin D im Labor bei beschwerdefreien Erwachsenen bestehen wurde von der US Preventive Services Task Force in einem k√ľrzlich ver√∂ffentlichten Artikel festgestellt. Das wurde f√ľr einen wissenschaftlich basierten Hinweis und als Instruktion f√ľr die √Ąrzteschaft ver√∂ffentlicht. Prof. Dr. L. C. Kahwati von der...
Read more
Der Fleischkonsum ist weltweit dauernd und jahrzehntelang gestiegen. Das hatte schwere Auswirkungen auf das Klima, die globale Erw√§rmung und die Gesundheit. Seit einem Jahr geht die Produktion, erstmals seit mehr als 30 Jahren, langsam zur√ľck und das sollte noch viel deutlicher sein. Die anhaltende Corona-Krise d√ľrfte diesen Effekt heuer auch...
Read more
Der Einsatz von blutdruck- und cholesterinsenkenden Medikamenten zur Vorbeugung von Herzkreislauf Erkrankungen hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen und wird als Reaktion auf die j√ľngsten √Ąnderungen der Richtlinien von Fachgesellschaften weiter zunehmen. Die √Ąnderung des Lebensstils bleibt jedoch die wichtigste Komponente der Vorbeugung und auch Therapie, gleichzeitig mit der Einnahme...
Read more
Das metabolische Syndrom besteht aus einer Gruppe von Erkrankungen, wie z.B. √úbergewicht und Fettleibigkeit, Bluthochdruck, erh√∂hter Blutzucker, und erh√∂hte Cholesterin-, Triglycerid- und Harns√§urewerte, Zusammengenommen erh√∂hen diese Erkrankungen das Risiko f√ľr Diabetes mellitus Typ 2, Herzerkrankungen und Arteriosklerose. Limonaden und Fruchts√§fte mit hohem Fruktose- beziehungsweise Fruchtzuckergehalt stellen ein Risiko dar. Der...
Read more