Tag Archives: Impfung Infektionen

In √Ėsterreich kaufen 50 % der Bev√∂lkerung mindestens einmal im Jahr (in Deutschland 60%) Globuli der Hom√∂opathie. Die Theorien rund um diese Globuli beziehen sich auf den deutschen Arzt S. Hahnemann aus dem 18. Jahrhundert. √Ėsterreichische Apotheken machten im Jahr 2015 rund 45 Millionen Euro Umsatz mit Globuli, in Deutschland...
Read more
Empfohlen wird die Impfung f√ľr S√§uglinge, Kleinkinder, √§ltere Menschen ab 65 Jahren und Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes mellitus. Da sich das Grippevirus jedes Jahr ver√§ndert, muss die Impfung auch jedes Jahr neu vorgenommen werden. Die echte Grippe ist eine Infektion der Atemwege, ausgel√∂st durch dieses Virus, das durch...
Read more
Wenn man eine Erkältung bekommt hat man Husten, Schnupfen, Heiserkeit und auch erhöhte Temperatur. Können dann Antibiotika helfen eine Erkältung zu therapieren? Eine Erkältung wird durch Viren verursacht, und kein Antibiotikum in der Welt kann eine Erkältung bekämpfen. Mit Antibiotika kann nur eine durch Bakterien verursachte Infektion behandelt werden und...
Read more
Vorweg muss klar festgestellt werden, dass es bisher keinen kausalen Zusammenhang von Erkrankungen gibt, die durch eine Impfung entstanden w√§ren oder entstehen k√∂nnten. In den meisten europ√§ischen L√§ndern, darunter auch in √Ėsterreich, besteht bis jetzt keine Impfpflicht. Die Impfverweigerer in Europa beschuldigten die Regierungen, im Dienst einflussreicher Pharma-Lobbys zu stehen...
Read more
Bei Arteriosklerose (Gef√§√üverkalkung) sollen nicht alleine die Cholesterinablagerungen in der Intima mit¬† Plaquebildung (an der Innenseite der Blutgef√§√üe) die Hauptursache sein, sondern Verschl√ľsse der Vasa vasorum (kleinste Blutgef√§√üe zur Versorgung der gr√∂√üeren Blutgef√§√üe), also wie Mikroinfarkte in der Gef√§√üwand¬†selbst die Schuld tragen. Im J√§nner 2017 erschien in der angesehenen wissenschaftlichen...
Read more
Eine Grippe (Influenza) ist eine sehr ernstzunehmende Erkrankung und die Zeit der Grippeschutzimpfung hat so wie jedes Jahr jetzt begonnen. Grippeviren breiten sich rasend schnell √ľber sogenannte „Tr√∂pfcheninfektion“ von Mensch zu Mensch aus. Die¬†Beschwerden bei Grippe (Influenza) und einer einfachen Erk√§ltung k√∂nnen anfangs sehr √§hnlich sein. W√§hrend bei einer Erk√§ltung...
Read more