Gesunde Ern√§hrung mit Mischkost und vor allem wenig rotem Fleisch (wenig Eiwei√ü)verbessert insgesamt den Stoffwechsel und verringert bei Patienten mit Typ 2 Diabetes (vermutlich auch Typ 1 Diabetes mellitus) das Risiko, eine chronische Niereninsuffizienz (Nierenfunktionseinschr√§nkung) zu erleiden. Diese gesunde Ern√§hrung kann auch den Fortschritt eines bereits bestehenden Nierenleidens verz√∂gern (dazu auch der Artikel in der Zeitschrift der Standart). Das ist ein Ergebnis einer internationalen Studie unter der Leitung des Instituts f√ľr klinische Biometrie und Nephrologie der MedUni Wien. Diese Studienerbegnisse wurden in der international renommierten Zeitschrift JAMA Internal Medicine ver√∂ffentlicht.

√Ėlk√ľrbisbl√ľteDie chronische Nierenfunktionseinschr√§nkung ist eine Erkrankung der Nieren, die sich¬†als Sp√§tfolge bei dauerhaft erh√∂htem Blutzucker¬†(Diabetes mellitus Typ 1 und 2) entwickeln kann.¬†Bei fortgeschrittener¬†¬†Nierenfunktionseinschr√§nkung ist die Dialysebehandlung oder auch eine Nierentransplantation notwendig. Lt. Univ. Prof. Dr. Daniela Dunkler wurden in der Studie Patienten untersucht, die im Anfangsstadium der Nierenerkrankung stehen. Es wurde untersucht was neben der m√∂glichst genauen¬†„Normalisierung“ des Blutzuckers noch sinnvoll ist um¬†eine Verschlechterung der Nierenfunktion zu verhindern oder zu bremsen. Die Patienten, die mit¬†genauer medikament√∂ser Einstellung und medizinischer Betreuung¬†sich strikt an die gesunde Di√§t hielten, konnten ihr Risiko f√ľr die chronische Niereninsuffizienz um 26 Prozent senken, das Mortalit√§ts(-Sterblichkeits)risiko sank sogar um 39 Prozent.

Dies ist ein weiterer Hinweis darauf wie wichtig √Ąnderung des Lebensstils und gesunde kalorienarme fettreduzierte Ern√§hrung f√ľr jeden Diabetiker sind!

WJS

Comments are closed.