Tag Archives: Adipositas

Lebensstil und Umweltfaktoren bestimmen ob ein erh√∂htes Krebsrisiko besteht. Gesunde Ern√§hrung, Sport, Nichtrauchen, UV-Schutz und auch Impfungen k√∂nnten sogar bis zu 75 % der Krebserkrankungen verhindern. Die Gene bestimmen das Krebsrisiko weniger als bisher gedacht. Vor allem chronische Entz√ľndungen beg√ľnstigen einen Tumor. Ungesunder Lebensstil beg√ľnstigt b√∂sartige Tumoren durch die Entstehung...
Read more
Die Low-Carb-Di√§t besteht vor allem aus Eiwei√ü und Fett. Low Carb (low carbohydrates) stammt aus dem Englischen und bedeutet √ľbersetzt ‚Äěwenige Kohlenhydrate‚Äú. Da werden haupts√§chlich Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Gem√ľse, N√ľsse gegessen, w√§hrend auf Kohlenhydrate wie Getreideprodukte oder H√ľlsenfr√ľchte verzichtet wird. Positive Effekte¬†von Low-Carb-Di√§ten werden schon l√§nger behauptet und...
Read more
Fettleibigkeit und starkes √úbergewicht f√∂rdern die Entwicklung von Herzkrankheiten bereits im j√ľngeren Alter. Darauf weist wiederholt auch die Europ√§ische Gesellschaft f√ľr Kardiologie hin. Eine Gewichtsabnahme entlastet das Herz und Herzkreislauf-Erkrankungen (Arteriosklerose) k√∂nnen verhindert und auch verbessert werden. Um beurteilen zu k√∂nnen, ob das K√∂rpergewicht im Normalbereich liegt, wird der Body-Mass-Index...
Read more
Jetzt im September erschienen online im JAMA Internal Medicine die Ergebnisse einer Studie vom Cardiovascular Research Institute, University of California in San Francisco. Die Wissenschaftler verglichen bei 116 √ľbergewichtigen und fettleibigen Erwachsenen mit im Mittel 99,2 kg Gewicht das unterschiedliche Essverhalten. Dabei wurden Sie  wurden die Teilnehmer entweder einer Testgruppe...
Read more
Wieviel Fetts√§uren und Zucker in der Nahrung vorkommen sollen wird seit vielen Jahren diskutiert. Von vielen Seiten werden¬† sogenannte low-carbohydrate,¬† high-fat Di√§ten¬† zum Gewichtsverlust und zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 empfohlen. Diese Di√§ten erscheinen sicher und effektiv, aber nur √ľber kurze Zeit. Diese Formen der Di√§t sind auch...
Read more
Das metabolische Syndrom besteht aus einer Gruppe von Erkrankungen, wie z.B. √úbergewicht und Fettleibigkeit, Bluthochdruck, erh√∂hter Blutzucker, und erh√∂hte Cholesterin-, Triglycerid- und Harns√§urewerte, Zusammengenommen erh√∂hen diese Erkrankungen das Risiko f√ľr Diabetes mellitus Typ 2, Herzerkrankungen und Arteriosklerose. Limonaden und Fruchts√§fte mit hohem Fruktose- beziehungsweise Fruchtzuckergehalt stellen ein Risiko dar. Der...
Read more