Tag Archives: DXA

einzige g√ľltige Methode zur Knochendichtemessung

Als Osteoporose wird der Knochenschwund bezeichnet und bedeutet w√∂rtlich √ľbersetzt „por√∂ser Knochen“. Es ist eine Stoffwechselkrankheit, bei der der K√∂rper die Knochensubstanz abbaut und/oder unzureichend wieder anbaut. Ab dem 30. Lebensjahr verlieren gesunde Menschen pro Jahr 0,5 bis 1% der Knochenmasse. Bei Osteoporose-Patienten geht die Knochendichte, also die Knochenmasse pro...
Read more
Die Einnahme von Nahrungserg√§nzungsmitteln mit Vitamin D verhindert keine Kn√∂chenbr√ľche oder St√ľrze, und sie verbessert auch die Knochenmineraldichte nicht. Das berichten jetzt ganz aktuell die Wissenschaftler um Dr. M. Bolland von der University of Auckland in Neusee¬≠land. Publiziert wurde die Auswertung der Daten einer Metaanalyse aus 81 randomisierten kontrollierten Studien...
Read more
In der amerikanischen Zeitschrift einer Versicherung (Kaiser Health News) erschien jetzt im August 2018 ein Bericht von L. Szabo √ľber Prof. Dr. M. Holick mit dem Titel der auf den Extremismus dieses Herrn Professors f√ľr Vitamin D hinweist. Sein Enthusiasmus f√ľr Vitamin D sei extrem und seine Fixation auf Vitamin...
Read more
K√ľrzlich wurde im Journal der Amerikanischen √Ąrztegesellschaft (JAMA) ein Editorial von Frau Univ.-Prof. H. A. Bischoff-Ferrari aus der Schweiz zu einer Reihe von wissenschaftlichen Artikeln und Stellungnahmen ver√∂ffentlicht welche die Gabe von Vitamin D zur Verhinderung von St√ľrzen und Knochenbr√ľchen untersuchten und keinen Nutzen von Vitamin D mit oder ohne...
Read more
Das fettl√∂sliche Vitamin D (eigentlich ein Hormon, da es im K√∂rper gebildet wird) hat gewisse Aufgaben im menschlichen Organismus, dementsprechend wichtig erscheint es vielen Menschen einen Mangel zu vermeiden. Ein Vitamin D Mangel kann im Alter die Entstehung einer Osteoporose und/oder einer schmerzhaften Knochenerweichung beg√ľnstigen. Zur Therapie dieser Knochenerkrankungen ist...
Read more
Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge ist die Osteoporose eine der zehn h√§ufigsten Krankheiten weltweit. In Deutschland leiden ca. sechs Millionen Menschen an dieser Stoffwechselerkrankung der Knochen. Die Osteoporose wird unter anderem auch als ‚Äěleise Epidemie des 21. Jahrhunderts‚Äú beschrieben. Leise wird sie deshalb genannt, weil br√ľchiger werdende Knochen anf√§nglich f√ľr lange...
Read more