Tag Archives: √úbergewicht

gar nicht so ungesund

Das Ergebnis der MooDFOOD-Studie, die aktuell gr√∂√üte wissenschaftliche (randomisierte) Studie, die die vorbeugende Wirkung von mehreren Nahrungserg√§nzungsmitteln untersucht hat.  Dabei wurde eine psychologische Beratung zu gesunder Lebensweise und Ern√§hrung, und deren Einfluss auf die Depression untersucht. An dieser Studie waren Forscher der Leipziger Universit√§tsmedizin zusammen mit 14 anderen  Forschungsgruppen aus...
Read more
In dieser aktuellen Studie verloren √ľbergewichtige Menschen, ohne eine bestimmte Di√§t einzuhalten, erheblich an Gewicht. Damit das funktioniert verwendeten sie eine kostenlose Smartphone-App und verfolgten damit genau nach, was sie essen. Diese, auch in √Ėsterreich bereits auf Deutsch verf√ľgbaren, kostenlosen und damit komplikationslosen Gewichtsabnahme-Apps haben die Art und Weise ver√§ndert,...
Read more
Auf dem Kongress der europ√§ischen Diabetes Gesellschaft (EASD) in Berlin wurden jetzt k√ľrzlich die neuen Leitlinien der Amerikanische Diabetes Gesellschaft (ADA) und der EASD zur Therapie des Typ 2 Diabetes mellitus vorgestellt. Diese ausf√ľhrlichen Leitlinien wurden auch online in den wissenschaftlichen Zeitschriften Diabetologia und Diabetes Care ver√∂ffentlicht. Die Behandlung des...
Read more
Der Mensch hat im D√ľnndarm und Dickdarm ca. eine Billion Bakterien, das sogenannte Darmmikrobiom. Diese Bakterien sind ein ganz wichtiger Faktor der geregelten Verdauung. Es ist noch nicht bekannt welche Bakterien das sind, aber sie ben√∂tigen eine bestimmte Zusammensetzung der zugef√ľhrten Nahrung um gut zu funktionieren. Generell ist bekannt, dass...
Read more
Seit mindestens einem halben Jahrhundert wird ein hoher Wert des Gesamtcholesterins und/oder des Low-Density-Lipoprotein Cholesterins als die Hauptursache f√ľr Arteriosklerose (Gef√§√üverkalkung) und kardiovaskul√§re Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall) gesehen. Eine Behandlung mit cholesterinsenkenden Medikamenten, den Statinen (Simvastatin, Pravastatin, Atorvastatin und anderen), wird weit verbreitet zur kardiovaskul√§ren Pr√§vention (Verhinderung von Gef√§√üverkalkungen) empfohlen und...
Read more
In der Zeitschrift Deutsches √Ąrzteblatt ver√∂ffentlichten Forscher des Deutschen Krebsforschungszentrums, dass fast jede f√ľnfte neu diagnostizierte Krebserkrankung in diesem Jahr auf das Rauchen zur√ľckzuf√ľhren sein wird. Ein Teil dieser Studien widmet sich dem Rauchen und Alkohol, die zweite dem √úbergewicht, dann der geringen k√∂rperlichen Aktivit√§t und auch der ungesunden Ern√§hrung....
Read more