Tag Archives: Herzkreislauferkrankungen

Herzinfarkt, Schlaganfall

Die Durchblutungsst√∂rung in den Beinen, umgangssprachlich auch ‚ÄěSchaufensterkrankheit‚Äú genannt ist wenn beim Gehen die Beine schmerzen. Man muss dann, wie bei einem Schaufensterbummel, nach kurzer Gehstrecke immer wieder stehen bleiben. Dahinter steckt eine periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) das ist eine im Rahmen der Arteriosklerose auftretende Verkalkung in den Beinarterien die...
Read more
Einige Zeit galt bisher Vitamin D als Wundermittel oder als Allheilmittel. Es wurde f√ľr viele chronische Erkrankungen wie auch Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus, Knochenbr√ľche, kognitiven Abbau und Depressionen verwendet. Prof. Dr. J. Manson, Professorin f√ľr Medizin an der Harvard Medical School und dem Brigham and Women’s Hospital in Boston hat...
Read more
In bisherigen wissenschaftlichen Untersuchungen konnte gezeigt werden, dass eine Kalorienreduktion der zugef√ľhrten Ern√§hrung die Lebenserwartung bei Tieren verl√§ngern kann. Eine ganz aktuell ver√∂ffentlichte neue Studie zeigt nun, dass auch eine Einschr√§nkung der Kalorienzufuhr bei Menschen sehr relevante Effekte hat, die sich auch auf die Lebenserwartung auswirken k√∂nnen. Die Ergebnisse wurden von Wissenschaftlern der Universit√§t Yale...
Read more
Vor 25 Jahren wurde die Osteoporose noch als schicksalhafte Alterskrankheit angesehen. Jetzt ist Osteoporose oft vermeidbar und eigentlich ist diese Volkskrankheit sehr gut behandelbar. Ernährung und Bewegung sind sehr wichtig, aber man kann man damit allein die Erkrankung nicht verhindern. Wer in der Familie Fälle von Osteoporose hat, trägt ein...
Read more
Das Internet und viele Zeitschriften sind voll mit Beitr√§gen zu diesem Thema. Die Internet-Plattform ‚ÄěChefkoch‚Äú l√§sst einen lesen: ‚ÄěEine gesunde Ern√§hrung bedeutet: Mehr pflanzliche (Obst, Gem√ľse, Getreide) als tierische Lebensmittel (Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Ei) und nur wenig Fett, Salz und Zucker. Die bisherige¬†Warnung vor einem erh√∂hten √úbergewichtsrisiko durch zu viel Fett in der...
Read more
Es gibt immer mehr Hinweise auf einen wichtigen Zusammenhang zwischen der Darmmikrobiota, Fettleibigkeit und dem metabolischen Syndrom mit Diabetes mellitus Typ 2. Ver√§nderungen der exokrinen Pankreasfunktion (Funktion der Bauchspeicheldr√ľse) sind bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 und Fettleibigkeit bekannt, und weit verbreitet. Neueste experimentelle Ergebnisse an M√§usen wurden k√ľrzlich...
Read more