Blog

In der wissenschaftlichen Zeitschrift Lancet Diabetes & Endocrinology wurde von Univ.-Prof. Dr. P. ¬†Autier und Mitarbeitern eine sehr umfangreiche Arbeit aus dem Internationalen Institut f√ľr Pr√§ventionsforschung in Lyon √ľber den Effekt einer Vitamin D¬†Einnahme auf nicht-skelettale Erkrankungen ver√∂ffentlicht. Die Autoren analysierten m√∂glichst umfassend und viele Arbeiten, die zwischen Januar 2013...
More
Bereits kleine Ver√§nderungen der Dosis der Schilddr√ľsen Tablette (Levothyroxin) bei Schilddr√ľsen Erkrankungen k√∂nnen gro√üe Wirkung haben. Daher wurde auch bereits eine Studie zum Vergleich unterschiedlicher Zusammensetzungen der Tabletten in der wissenschaftlichen Zeitschrift Journal of Medical Research and Opinion ver√∂ffentlicht. Grunds√§tzlich wurde von Dr. U. Gottwalt-Hostalek, Senior Medical Director, Head of...
More
Bei der ő≤-Thalass√§mie minor handelt es sich um eine heterogene autosomal-rezessiv vererbte An√§mie (Blutarmut), die durch eine reduzierte ő≤-H√§moglobinkettensynthese gekennzeichnet ist. In Nordeuropa ist die ő≤-Thalass√§mie eine seltene Erkrankung, aber die Zahl der Patienten ist aufgrund von Mobilit√§t und Migration signifikant angestiegen. Eine gastrointestinale (GI) Malabsorption (Verdauungsst√∂rung) wird haupts√§chlich durch...
More
Eine Helicobacter pylori Infektion im Magen ist ein erhebliches Gesundheitsrisiko, denn diese Bakterien k√∂nnen bei Menschen Gastritis, Magengeschw√ľre und auch Magenkrebs ausl√∂sen. Helicobacter pylori Bakterien gelten jetzt als Hauptursache f√ľr Magenkrebs, wobei diese Krebserkrankung zu den f√ľnf t√∂dlichsten Krebsarten z√§hlt. Durch die bekannten zunehmenden Antibiotikaresistenzen wird die Behandlung dieser Infektion...
More
Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge ist die Osteoporose eine der zehn h√§ufigsten Krankheiten weltweit. In Deutschland leiden ca. sechs Millionen Menschen an dieser Stoffwechselerkrankung der Knochen. Die Osteoporose wird unter anderem auch als ‚Äěleise Epidemie des 21. Jahrhunderts‚Äú beschrieben. Leise wird sie deshalb genannt, weil br√ľchiger werdende Knochen anf√§nglich f√ľr lange...
More
Empfohlen wird die Impfung f√ľr S√§uglinge, Kleinkinder, √§ltere Menschen ab 65 Jahren und Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes mellitus. Da sich das Grippevirus jedes Jahr ver√§ndert, muss die Impfung auch jedes Jahr neu vorgenommen werden. Die echte Grippe ist eine Infektion der Atemwege, ausgel√∂st durch dieses Virus, das durch...
More