Die Gastroenterologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin. Die Gastroenterologie befasst sich mit Diagnostik, Therapie und Pr√§vention von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie der¬†im Bauchraum befindlichen¬†Organe wie Leber (Hepatologie), Gallenblase und Bauchspeicheldr√ľse. Eine Ausbildung √ľber 3 Jahre an der Abteilung f√ľr Gastroenterologie und Hepatologie der¬†Medizinischen Universit√§tsklinik f√ľr Innere Medizin in Graz hat Herr Univ. Prof. Dr. Schnedl in den Jahren 2000-2003 absolviert.

Wichtige gastroenterologische Erkrankungen sind beispielsweise Ulkus(Geschw√ľr)erkrankungen (Magenulkus und Duodenalulkus), Tumoren des Verdauungstraktes (Dickdarmkarzinom), Lebererkrankungen wie Fettleber, Leberzirrhose und Hepatitis, Darmerkrankungen wie Z√∂liakie (Glutenunvertr√§glichkeit) oder auch die entz√ľndlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Eine gro√üe Gruppe von Erkrankungen umfassen die sogenannten¬†Nahrungsmittelunvertr√§glichkeiten wie Laktose-, Fruktose– und Histaminunvertr√§glichkeit (oder auch nach Ausschlu√ü dieser Unvertr√§glichkeiten die funktionelle Dyspepsie oder¬†Reizdarmsyndrom).

Leistungen in der Ordination:

  • Oberbauchultraschall
  • √Ėsophagoastroduodenoskopieskopie
  • Koloskopie
  • Laktosebelastungstest
  • Fruktosebelastungstest
  • Abkl√§rung¬†von Bauchbeschwerden¬†inklusive Histaminunvertr√§glichkeit mit Laborwerten
  • ausf√ľhrliche Beratung (auch D√§tberatung mit ausgebildeter Di√§tassistenz) und Therapieeinstellung

 

Comments are closed.