Nicht umsonst gibt es dieses alte englische Sprichwort, das auf Deutsch bedeutet: ‚ÄěWer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Arzt‚Äú. Ein Apfel besteht zu 85 % aus Wasser, aber die restlichen 15 % beinhalten unz√§hlige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Ballaststoffe.

Die N√§hrstoffe in einem Apfel variieren je nach Sorte und Reifegrad. Besonders reichhaltig an gesunden Inhaltsstoffen sind die alten Apfelsorten (Alkmene, Boskop, Goldparm√§ne, Gravensteiner, Santana). Bei neueren Sorten wurden oftmals die gesunden Inhaltsstoffe zugunsten eines s√ľ√üeren Geschmacks herausgez√ľchtet. Wer einen ungesch√§lten Apfel isst, der nimmt nur etwa 52 Kalorien zu sich. Wichtige Vitamine im Apfel sind unter anderem: Provitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin E. Au√üerdem beinhaltet ein Apfel noch zus√§tzlich Niacin und Fols√§ure. Weitere wertvolle Mineralstoffe, Spurenelemente und Ballaststoffe wie Pektin, das angeblich auch den Cholesterinwert im Blut senkt. Katechine, die zu den sekund√§ren Pflanzenstoffen z√§hlen, andere Flavonoide und auch Carotinoide werden zu den Antioxidantien gerechnet und sollen vor Bronchial- und Lungenkrankheiten sch√ľtzen und sogar das Krebsrisiko senken. Die Fruchts√§ure des Apfels ist im Mund gilt als antibakteriell und vermindert damit die Zahnsteinbildung. Bis zu 70 % der Vitamine des Apfels befinden sich in der oder unmittelbar unter der Schale: Die Schale eines Apfels enth√§lt (je nach Sorte) etwa 5 bis 35 mg Vitamin C. Daher sollte man den Apfel vor dem Essen nicht sch√§len, aber auf jeden Fall gut waschen.

Vitamine sind aber nicht nur in der Schale, sondern auch im Kern eines Apfels. Allerdings enthalten die Apfelkerne Blaus√§ure. Diese Substanz ist zwar giftig, kommt aber im Apfelkern nur in kleinsten, unbedenklichen Mengen vor. Diese Blaus√§ure ist f√ľr das bittere Aroma verantwortlich.

√Ąpfel enthalten viele dieser gesundheitlich wertvollen Inhaltsstoffe und sind somit ein sehr guter und gesunder Beitrag zur t√§glichen Ern√§hrung. Diese Ern√§hrung sollte insgesamt eine ausgewogene Mischkost sein und auch viele Kohlenhydrate, Fett und ein bisschen Eiwei√ü enthalten.

WJS

Comments are closed.