In der Zeitschrift Arzt und Praxis im Dezember 2011 konnte ich ein Manuskript √ľber die komplexen Zusammenh√§nge dieser beiden Krankheiten ver√∂ffentlichen. Nachzulesen unter diesem Link: http://www.arztundpraxis.at/index.php?id=262&tx_ttnews%5Btt_news%5D=701&cHash=0ec8b6696146ff9f759d1520af4e33c9

Informationen zu sekundärer Osteoporose habe ich bereits 2008 in der Zeitschrift Universimed veröffentlicht: http://innere-medizin.universimed.com/artikel/sekund%C3%A4re-osteoporose-diagnose-und-therapie

Unterschätzt wird allgemein, dass die Knochen bei Diabetes mellitus erhöht bruchgefährdet sind obwohl die DXA Knochendichtemessung normal ist.

Daher erachte ich es als unbedingt notwendig auch die knochenspezifischen Stoffwechselwerte aus dem Blut bei meinen Patienten zu bestimmen. Nur damit kann eine individuelle Einschätzung des Knochenstoffwechsels und der Osteoporose erfolgen.

WJS

No Comments Yet.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.