Die Osteoporose ist eine Skeletterkrankung, bei der die Knochensubstanz verst√§rkt abgebaut wird. Die Knochen verlieren an Festigkeit (Knochenschwund), sind weniger stabil und werden br√ľchiger. Eine Osteoporose kommt meistens im h√∂heren Alter vor. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft die Osteoporose als eine der zehn h√§ufigsten Erkrankungen weltweit ein.

Frauen haben im Vergleich zu M√§nnern ein deutlich h√∂heres Risiko an Osteoporose zu erkranken. Der Mangel an dem Geschlechtshormon √Ėstrogen k√∂nnte eine Ursache sein, da in den Wechseljahren dieses Hormon abnimmt. Regelm√§√üige k√∂rperliche Bewegung und Muskeltraining sind wichtige Ma√ünahmen um den Knochen zu st√§rken. Aber auch eine gesunde Ern√§hrung kann helfen einer Osteoporose vorzubeugen. Zu geringes K√∂rpergewicht ist auch mit einer niedrigen Knochendichte verbunden und erh√∂ht dadurch das Risiko f√ľr Knochenbr√ľche. Zu den ung√ľnstigen Lebensmitteln z√§hlen: vor allem Alkohol, zu viel Kochsalz, Speisen mit einem hohen Phosphatgehalt wie Wurst, Fleisch, Schmelzk√§se und Fertigprodukte, etwa Spinat, Mangold, Rote Beete oder auch Rhabarber.

Um eine gute Knochendichte zu erhalten und zur Vorbeugung sollten Erwachsene t√§glich 1200 bis 1500 Milligramm Calcium t√§glich mit der Nahrung aufnehmen. Dazu kann Gem√ľse wie Broccoli, Fenchel, Gr√ľnkohl und Lauch dienen. Calciumreiches Mineralwasser kann f√ľr eine ausreichende Calciumzufuhr herangezogen werden. Fettarme Milch und Milchprodukte enthalten zwar Calcium sind aber generell wegen ihrem hohen Zuckergehalt nicht g√ľnstig. Gleichzeitig braucht der K√∂rper Vitamin D um das Calcium √ľber den Darm aufzunehmen und in die Knochen einzubauen zu k√∂nnen. Fettreiche Seefische wie Hering, Lachs, Heilbutt, Sardine und Tunfisch haben einen hohen Vitamin-D-Gehalt. Es ist allgemein nicht einfach Calcium und Vitamin D t√§glich √ľber die Nahrung ausreichend aufzunehmen.

Altersbedingt nimmt die Knochenqualität im Laufe der Zeit ab. Daher ist es umso wichtiger, bereits möglichst in jungen Jahren abwechslungsreich mit ausgewogener Mischkost zu ernähren. Und falls es zu einer Osteoporose kommt gibt es sehr gut funktionierende Medikamente um diese auch wieder zu verbessern.

WJS

Comments are closed.