Das Gefäßsystem des Menschen besteht aus Arterien (Gefäße vom Herzen wegführend) und Venen (Gefäße zum Herzen das Blut zurückführend). Gefäßerkrankungen wie die Verstopfung von Venen durch Blutgerinnsel bei Venenthrombose und Lungenembolie werden begünstigt durch die Krampfadern, wenig Trinken und Bewegung, sowie eine genetische Voraussetzung bei z.B. Faktor V Mutation Leiden. Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK), eine arteriosklerotische Erkrankung der Arterien, auch bekannt als „Schaufensterkrankheit“ und gilt auch als Volkskrankheit.

Dennoch sind die Anzeichen, die Häufigkeit und Folgen in der Bevölkerung, auch in Österreich, weitestgehend unbekannt. Die Deutschen Gesellschaft für Gefäßmedizin gab jetzt auch Tipps um die Gefäße gesund zu halten, damit ein intakter Blutfluss in Arterien und Venen aufrecht erhalten werden kann und dazu gehören 1.) Mindestens zwei Liter (für herzgesunde Patienten) Wasser oder ungesüßten Tee pro Tag trinken. 2.) Körperliche Aktivität steigern: Stiegen gehen (statt den Aufzug zu nehmen), bewusst zu Fuß gehen oder regelmäßig Fahrrad fahren. Bei Krampfadern an den Beinen unbedingt Stützstrümpfe tragen. 3.) Sich gesund mit ausgewogener Mischkost ernähren: Vollkornprodukte, wenig Eiweiß (Fleisch, Fisch, Käse), sowie zuckerfreie Getränke und ein sparsamer Umgang mit Salz. 4.) Nichtraucher werden: Jede Zigarette verändert die Gefäßwände und damit kann eine Arteriosklerose deutlich beschleunigt werden. 5.) Gefäß-Gymnastik in den täglichen Ablauf integrieren: Man kann die Gefäße durch einfache Übungen am Arbeitsplatz (auch im Sitzen) bewegen und trainieren. 6.) Die Risikofaktoren erkennen: wie z.B. Bluthochdruck, Diabetes mellitus, hohe Cholesterinwerte und Übergewicht gelten als klares Risiko für eine Gefäßverkalkung (Arteriosklerose).

Vorbeugen ist grundsätzlich besser als Heilen, daher gilt die Lebensstilveränderung grundlegend wichtig mit Steigerung der körperlichen Bewegung, gesunde Ernährung mit ausgewogener Mischkost können sehr gut helfen.

WJS

Comments are closed.