Tag Archives: H2 Atemtest

Test zur Bestimmung der Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Laktoseintoleranz (LIT) ist die Unfähigkeit, das Disaccharid Laktose, das hauptsächlich in Milch und Milchprodukten vorkommt, richtig zu verdauen. Je nach der aufgenommenen Laktosemenge und der Aktivität des gastrointestinalen Schleimhautenzyms Laktase können Patienten mit LIT Symptome aus dem Spektrum des Reizdarmsyndroms (IBS) aufweisen. Wenn die Laktose jedoch nicht resorbiert wird, gelangt...
Read more
Funktionelle, unspezifische, nicht allergische gastrointestinale Beschwerden (Magen- u. Darmst√∂rungen), einschlie√ülich des Reizdarmsyndroms und Reizdarm-√§hnlicher Syndrome, sind weit verbreitet und ein Hauptgrund f√ľr Konsultationen in der Prim√§rversorgung. Diese funktionellen abdominellen, symptombasierten Syndrome weisen ein Symptomprofil auf, das mit einer Nahrungsmittelunvertr√§glichkeit/Malabsorption sehr vergleichbar ist. Dazu geh√∂ren Fruktosemalabsorption (FM), Histaminintoleranz (HIT) und Laktoseintoleranz...
Read more
Der Wasserstoffatemtest (H2–Atemtest)¬†wird gemacht um den bei einer Verdauungsst√∂rung von Fructose- oder Laktoseintoleranz vermehrt gebildeten Wasserstoff (H2) zu messen. Beim H2-Atemtest wird nach dem Trinken von 50 g Laktose, meistens aufgel√∂st in 500 ml Wasser, nach 30, 60, 90 und 120 Minuten der H2-Gehalt in der Ausatemluft gemessen. Ein Anstieg...
Read more
Bei Fruktoseintoleranz (Fruchtzuckerunvertr√§glichkeit) kann der mit der Nahrung aufgenommene Fruchtzucker (Fruktose) nicht verdaut werden. Bei Fruktoseintoleranz¬†gelangt der Fruchtzucker, der bei gesunden Personen im D√ľnndarm verdaut wird, in den Dickdarm und wird dort von Darmbakterien als N√§hrstoff vergoren. In der Folge kommt es vor allem zu Bl√§hungen, V√∂llegef√ľhl, Bauchdr√ľcken und -kr√§mpfen,...
Read more
Bei Laktoseintoleranz (Milchzuckerunvertr√§glichkeit) kann der mit der Nahrung aufgenommene Milchzucker (Laktose) als Folge von fehlender oder verminderter Produktion des Verdauungsenzyms Laktase nicht verdaut werden. Bei Laktoseintoleranz¬†gelangt nach dem Konsum von Milch und Milchprodukten der Milchzucker, der bei gesunden laktosetoleranten¬†Personen im D√ľnndarm verdaut wird, in den Dickdarm und wird dort von...
Read more