Blog

Die Histaminintoleranz ist eine häufige Nahrungsmittelunverträglichkeit und Stoffwechselerkrankung. Die Histaminintoleranz muss von sehr selten vorkommenden, allergischen und pseudoallergischen Unverträglichkeitsreaktion unterschieden werden, denn es liegt keine Allergie vor. Unterschiedlichen Angaben zufolge sollen bis zu 20% der Bevölkerung unter einer Histaminintoleranz leiden. Histamin ist ein biogenes Amin, und es entfaltet seine Wirkung...
More
Die Schilddr√ľse ist zwar eine unscheinbare, kleine Dr√ľse unterhalb des Kehlkopfes allerdings steuern die Hormone zahlreiche Vorg√§nge im K√∂rper. Die Schilddr√ľse besteht aus 2 Seitenlappen und einem quer-verbindenden Mittellappen und sieht √§hnlich einem Schmetterling aus. Das Gewicht der Schilddr√ľse ist nur wenige Gramm (bis ca. 18 Gramm bei der Frau...
More
Zunehmend viele Menschen ern√§hren sich glutenfrei, ohne dass sie eine Glutenunvertr√§glichkeit (Z√∂liakie) haben. Auf der anderen Seite gibt es in Deutschland (so auch in √Ėsterreich) eine gro√üe Dunkelziffer bei der Glutenunvertr√§glichkeit ‚Äď das sind Betroffene, die gar nicht wissen, woran sie leiden. Die Glutenunvertr√§glichkeit (Z√∂liakie) macht n√§mlich nicht bei jedem...
More
Stark √ľbergewichtige Menschen, die ihr K√∂rpergewicht um nur 5% zur verringern, erweisen ihrer Gesundheit einen gro√üen Dienst, schrieben Forscher mit Prof. Dr. S. Klein von der Washington University in St. Louis in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Cell Metabolism. Schon bei dieser vergleichsweise kleinen Gewichtsreduktion um nur 5% werden mehrere Risikofaktoren f√ľr...
More
Konsumentensch√ľtzer der Arbeiterkammer Ober√∂sterreich untersuchten 16 Di√§t-Shakes und ver√∂ffentlichten die gewonnenen Ergebnisse in der Zeitung der Standard. Die sehr ern√ľchternden Ergebnisse sind, dass der Kampf gegen √ľberfl√ľssige Kilos mit diesen meist mit Eiwei√ü angereicherten sogenannten Di√§t-Shakes nicht gewonnen werden kann. Das Ergebnis ist im Detail, dass zw√∂lf von 16 Di√§t-Shakes...
More
In der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Circulation wurde von wissenschaftlichen Autoren unter der Leitung von Dr. F. B. Hu aus dem Department of Nutrition, Harvard School of Public Health festgestellt, dass regelm√§√üige Kaffeetrinker, welche ein bis f√ľnf Tassen Kaffee w√§hrend eines Tages trinken, insgesamt ein geringeres Risiko fr√ľh zu sterben, haben. Die...
More