Tag Archives: Darmkrebs

bösartige Darmerkrankung

Seit l√§ngerer Zeit ist bereits bekannt, dass ein hoher Fleischkonsum, von in 1. Linie verarbeitetem Fleisch, das Risiko f√ľr Herzkrankheiten (Herzinfarkt) und Krebs (auch Dickdarmkrebs) deutlich erh√∂hen kann. Jetzt fanden Forscher heraus, dass der Verzehr von Fleisch auch psychische Erkrankungen beg√ľnstigt. Die Wissenschaftler der Johns Hopkins University fanden bei dieser...
Read more
Es klingt wie die Handlung eines Science Fiction Films: normalerweise hilfreiche Bakterien im Darm beginnen ihren Wirt von innen aufzuessen, wenn sie nicht bekommen, was sie ben√∂tigen. Aber das ist genau das, was passiert, wenn Bakterien im Inneren des Verdauungssystems nicht gen√ľgend nat√ľrliche Ballaststoffe durch die gegessenen Lebensmittel bekommen. Beinahe...
Read more
Als Hauptursachen f√ľr den weltweiten rasanten Anstieg des K√∂rpergewichts gelten in 1. Linie ver√§nderte Ern√§hrungsgewohnheiten und mangelnde k√∂rperlicher Aktivit√§t. Wissenschaftler gehen aber davon aus, dass mehrere Faktoren der Ern√§hrung den rasanten Gewichtsanstieg beg√ľnstigen. Sie haben vor allem die ver√§nderte Zusammensetzung der Ern√§hrung hinsichtlich Kohlenhydraten, Fett und Proteinen (Eiwei√ü) zu untersuchen....
Read more
Die Belastung¬†mit Krebserkrankungen aufgrund √úbergewicht oder Fettleibigkeit ist viel umfangreicher als das bisher angenommen wurde. Magen-, Leber-, Gallenblase-, Bauchspeicheldr√ľse-, Eierstock-, Meningeom (eine Art von Gehirntumor), Schilddr√ľsenkrebs, und der Blutkrebs multiples Myelom: Die Forscher haben acht zus√§tzliche Arten von Krebs die durch √úbergewicht und Fettleibigkeit beg√ľnstigt werden identifiziert. Diese Ergebnisse, die...
Read more
Zunehmend viele Menschen ern√§hren sich glutenfrei, ohne dass sie eine Glutenunvertr√§glichkeit (Z√∂liakie) haben. Auf der anderen Seite gibt es in Deutschland (so auch in √Ėsterreich) eine gro√üe Dunkelziffer bei der Glutenunvertr√§glichkeit ‚Äď das sind Betroffene, die gar nicht wissen, woran sie leiden. Die Glutenunvertr√§glichkeit (Z√∂liakie) macht n√§mlich nicht bei jedem...
Read more
Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben industriell verarbeitetes Fleisch, also vor allem Wurst und Schinken als krebserregend eingestuft. Eine Arbeitsgruppe aus 22 Experten hatte mehr als 800 Studien zum Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Fleisch und Fleischprodukten, und der Entwicklung von Krebs ausgewertet. Der Verzehr solcher verarbeiteter Fleischprodukte beg√ľnstigt die Entwicklung...
Read more